BIO Inka Gold

BIO Inka Gold

YYS-INKA
Mit Inka Gold fängt der Tag gut an. Das schwere aus dem Bett Schälen und Morgenmuffeln hat ein Ende. Weil dieses Gold auf dem Frühstückstisch sonnengleich strahlt und Kraft und Leichtigkeit für den Alltag verspricht. Bei Inka Gold handelt es sich nicht um das begehrte Edelmetall, sondern um eine natürliche gute-Laune-Quelle und ein reichhaltiges Lebensmittel, das die Inka und Azteken ebenso wie Gold zu schätzen wussten.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1 32,90 € * 0,14 € * / 1 Stück
ab 2 31,25 € * 0,13 € * / 1 Stück
ab 5 29,61 € * 0,12 € * / 1 Stück
ab 10 27,96 € * 0,12 € * / 1 Stück
Icon Icon Icon Icon

Nicht verfügbar
Lieferzeit 1-3 Werktage

Bestellen Sie für weitere 59,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Inka Gold - Dieser Reichtum an Nährstoffen macht einfach gute Laune Seit mehr als 6000 Jahren... mehr
Produktinformationen "BIO Inka Gold"

Inka Gold - Dieser Reichtum an Nährstoffen macht einfach gute Laune

Seit mehr als 6000 Jahren kultivieren und ernähren sich vor allem die Bergbauern der Anden von Inka Gold. Und es machte sie tatsächlich vorübergehend reich, als dieses Nährstoffwunder für den weltweiten Markt entdeckt und erschlossen wurde. Inzwischen werden diese glutenfreien, Getreide ähnlichen Pflanzen, das Inka Gold, in verschiedenen Regionen der Welt angebaut. Auch in Deutschland.

Was ist Inka Gold?

Hinter diesem geheimnisvollen Namen verbergen sich die zwei Pseudogetreidearten Quinoa und Amaranth. Ihre Samen sind inzwischen nicht mehr nur in Reformhäusern und Naturkostläden, sondern in fast jedem Supermarkt erhältlich.

Beide Wildpflanzen haben aus botanischer Sicht mit Getreide nicht das geringste zu tun. Sie sind recht anspruchslose Wildpflanzen aus Mittel- und Südamerika.

Bei Quinoa - auch Reismelde genannt - handelt es sich um ein Gänsefußgewächs. Amaranth gehört zu den Fuchsschwanzgewächsen. Ihre Samen erinnern am ehesten in Erscheinung und Nährwert der Hirse.

Was diese Wildpflanzen so wertvoll macht

Was Amaranth und Quinoa als Alternative zu den herkömmlichen Getreidearten so beliebt und wertvoll macht, sind ihre Inhaltsstoffe und Eigenschaften. Beide Pseudogetreide sind glutenfrei und enthalten viel Kohlenhydrat. Allergiker schätzen daher dieses sättigende Korn, das zudem über einen hohen Eiweißgehalt und eine einzigartige Struktur von Aminosäuren verfügt. Hier spielt vor allem der hohe Anteil an L-Tryptophan als Baustein für das Glückshormon Serotonin eine Rolle.

Außerdem punktet der “Andenreis” mit vielen Mikronährstoffen wie

  • Zink,
  • Magnesium und
  • Eisen.

 

Vor allem Quinoa enthält mehr Eisen und Magnesium als Getreide. Aber auch Saponine. Daher müssen die Samen in recht aufwändigen Verfahren gewaschen und getrocknet werden, bevor sie für den Verzehr geeignet sind.

Die traditionelle Anwendung von Inka Gold

In Süd- und Mittelamerika dienen Quinoa und Amaranth seit Jahrtausenden als Grundnahrungsmittel. Es werden sowohl die Samen als auch die Blätter verwendet. Die Getreide ähnlichen Samen werden gekocht als Beilage oder Brei verzehrt, aber auch als Mehl vermahlen. Die Blätter essen die Andenvölker als Gemüse. Daher wird zum Beispiel Amaranth auch als Reisspinat bezeichnet.

Warum Inka Gold glücklicher machen kann

Inka Gold aus Amaranth und Quinoa enthält im Vergleich zu anderen Lebensmitteln viel Tryptophan. Diese essenzielle (nicht vom Körper herstellbare) Aminosäure ist nicht an der Zellatmung und beim Muskelaufbau beteiligt, wie andere Eiweißbausteine.

Sie sorgt stattdessen für unser Wohlbefinden als Ausgangsstoff bei der Synthese des Gute-Laune-Hormons Serotonin. Das wird zu 95 % in den Nervenzellen des Darms gebildet, aber auch in den Hirnzellen. Serotonin hat eine regulierende Funktion im Zentralnervensystem, dem Herz-Kreislauf-System und im Darmnervensystem.

Einfach gut schlafen

Indirekt ist Tryptophan auch am natürlichen Schlafrhythmus beteiligt. Denn aus dem Glückshormon Serotonin bildet sich auch das Schlafhormon Melatonin. Es sorgt bei eintretender Dunkelheit dafür, dass wir müde werden und uns entspannen.

Eine positive Grundstimmung und gesunder Schlaf wirken sich natürlich positiv auf unser Wohlbefinden aus. Einen Haken gibt es allerdings, wenn Inka Gold die Stimmung aufhellen soll:

Nur Inka Gold am morgen, vertreibt Kummer und Sorgen

Damit Inka Gold seine angenehme Wirkung auf die Stimmung entfalten kann, muss die für die Serotonin-Produktion zuständige Aminosäure Tryptophan aus dem Blut ins Hirn gelangen. Ihre eher sperrige Gestalt überwindet aber nur schwer die Blut-Hirn-Schranke. Wenn schon andere, am Zellstoffwechsel beteiligte Aminosäuren, im Körper wirken, muss sich Tryptophan immer wieder hinten anstellen, bevor es an der Schranke durchgelassen wird.

Daher sollte Inka Gold unbedingt morgens auf nüchternen Magen mit reichlich Wasser genossen werden. Damit noch keine anderen Stoffwechselprozesse die gewünschte Wirkung behindern können. Dabei empfiehlt es sich, Quinoa und Amaranth möglichst fein gemahlen in unterschiedlicher Körnung einzunehmen. Das beschleunigt die Durchleitung durch den Magen-Darm-Trakt.

Wichtig beim Inka Gold kaufen

Am besten kaufen Sie natürlich immer Inka Gold in Bio-Qualität. Allerdings ist generell die Gefahr der Belastung mit Schadstoffen beim Anbau des Pseudogetreides geringer als bei anderen Pflanzen, da sie anspruchslos gedeihen und auch kaum von Schädlingen heimgesucht werden.

Für den Erhalt der wertvollen Nährstoffe ist es wichtiger, dass

  • die Rohstoffe gründlich gereinigt und
  • schonend getrocknet werden,
  • nicht über 40 Grad bei der Verarbeitung erhitzt werden.

 

Nur so kann Rohkostqualität sichergestellt werden. Bei Inka Gold Kapseln in Rohstoffqualität bleiben die Vitalstoffe und Enzyme aktiv und besonders gut für den Körper verwertbar. Diese Kriterien erfüllen unsere Inka Gold Kapseln. Sie sind BIO-zertifiziert  gemäss Art. 30a Abs. 1 der Schweizer Bio-Verordnung (SR 910.18), gleichwertig mit den Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 und (EG) Nr. 889/2008 der Europäischen Union.

Inka Gold auf den Punkt gebracht:

Für gute Laune und Wohlbefinden sorgen die Pseudogetreide Quinoa und Amaranth aus den Anden. Sie bringen

  • viel Eiweiß,
  • sättigende Kohlenhydrate,
  • eine einzigartige Aminosäurestruktur,
  • viel L-Tryptophan (Aminosäure zur Serotoninsynthese),
  • eine große Menge Eisen, Magnesium und Zink

 

auf den Tisch. Damit das L-Tryptophan im Gehirn Serotonin bilden kann, sollte Inka Gold separat auf nüchternen Magen genossen werden. Für eine hohe Bioverfügbarkeit der reichhaltigen Nährstoffe ist die (zertifizierte) Rohstoffqualität der Produkte entscheidend. Am einfachsten und effektivsten können die Vorteile von Quinoa und Amaranth für die gute Laune durch das Einnehmen von Inka Gold Kapseln genutzt werden. Hier können Sie unsere Bio zertifizierten Kapseln kaufen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BIO Inka Gold"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.