Zu Inhalt springen

Cholesterin-Test: So einfach geht's und wo Sie ihn machen können

Cholesterin ist ein wichtiger Baustein unseres Körpers. Es ist ein Fettstoff, der für den Aufbau von Zellmembranen und Hormonen benötigt wird. Ist jedoch zu viel Cholesterin im Körper vorhanden, kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen. Mit einem Cholesterintest können Sie auf einfache Weise feststellen, ob Ihr Cholesterinspiegel auf einem gesunden Niveau liegt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie einfach ein Cholesterintest ist und wo Sie ihn durchführen lassen können.

Was ist ein Cholesterintest?

Ein Cholesterintest ist eine medizinische Untersuchung, bei der der Cholesterinspiegel im Blut gemessen wird. Das Testergebnis gibt Aufschluss darüber, wie viel "gutes" und "schlechtes" Cholesterin in Ihrem Körper vorhanden ist. Ein hoher Gehalt an ""schlechtem"" Cholesterin kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

Wie funktioniert ein Cholesterintest?

Ein Cholesterintest wird in der Regel mit einer Blutprobe durchgeführt. Ein Arzt oder eine Ärztin entnimmt eine kleine Menge Blut aus einer Armvene. Dieses Blut wird dann auf Cholesterin untersucht.

Wo kann man einen Cholesterintest machen lassen?

Ein Cholesterintest kann von Ihrem Hausarzt oder in einem Labor durchgeführt werden. Es gibt auch Cholesterintests, die Sie selbst zu Hause durchführen können. Bei diesen Tests wird ein kleiner Tropfen Blut aus dem Finger entnommen.

Wie bereite ich mich auf einen Cholesterintest vor?

Im Allgemeinen müssen Sie sich nicht speziell auf eine Cholesterinmessung vorbereiten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie während des Tests nüchtern sind, d. h. vor dem Test nichts gegessen haben. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt wird Ihnen genauere Anweisungen geben, wenn Sie einen Termin für eine Cholesterinmessung vereinbaren.

Was bedeutet das Ergebnis der Cholesterinbestimmung?

Das Ergebnis eines Cholesterintests kann in Milligramm pro Deziliter (mg/dL) oder Millimol pro Liter (mmol/L) angegeben werden. Folgende Werte gelten als normal

  • Gesamtcholesterin: unter 200 mg/dL (5,2 mmol/L)
  • LDL-Cholesterin ("schlechtes" Cholesterin): unter 100 mg/dL (2,6 mmol/L)
  • HDL-Cholesterin ("gutes" Cholesterin): mehr als 40 mg/dL (1,0 mmol/L) bei Männern und mehr als 50 mg/dL (1,3 mmol/L) bei Frauen.


Wenn Ihre Werte außerhalb des normalen Bereichs liegen, kann dies ein Hinweis auf ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Ihnen weitere Informationen geben und Ihnen möglicherweise zusätzliche Tests empfehlen.

Schlussfolgerung

Ein Cholesterintest ist eine einfache Methode, um festzustellen, ob Ihr Cholesterinspiegel in einem gesunden Bereich liegt. Der Test kann von Ihrem Hausarzt oder in einem Labor durchgeführt werden, und es gibt auch Tests, die Sie selbst zu Hause durchführen können. Wenn Ihre Ergebnisse außerhalb des normalen Bereichs liegen, kann dies ein Hinweis auf ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Cholesterinspiegel regelmäßig testen lassen, um Ihre Gesundheit im Auge zu behalten.

Vorheriger Artikel
Vitamin B12 Injektion: Anwendung und Wirkung im Detail
Vitamin B12 Injektion: Anwendung und Wirkung im Detail

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder