Zu Inhalt springen

NADH - Was die Forschung über den Energiebooster sagt

NADH ist ein natürlich vorkommendes Molekül, das als Energiebooster bekannt ist. Es ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels und wird in vielen verschiedenen Organen und Geweben gebildet.

 

Was ist NADH?

NADH ist die Abkürzung für Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid-Hydrogen. Es ist ein kleines Molekül, das aus zwei Nukleotiden besteht, die an ein Coenzym gebunden sind. Es ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels und wird in vielen verschiedenen Organen und Geweben gebildet.

 

Wie wirkt NADH?

NADH ist ein wichtiger Bestandteil des Energie-Stoffwechsels. Es wird in den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen, zur Energiegewinnung in Form von ATP (Adenosintriphosphat) benötigt. NADH ist auch an der Synthese von Neurotransmittern beteiligt, die für die Kommunikation zwischen Nervenzellen verantwortlich sind.

 

Wie wird NADH aufgenommen?

NADH kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Es ist auch in einigen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Eiern, Milchprodukten und Nüssen enthalten.

 

Was sagt die Forschung über NADH?

Die Forschungsergebnisse zu NADH sind vielversprechend. Es konnte gezeigt werden, dass die Einnahme von NADH die Energieproduktion in den Mitochondrien steigert und die Konzentration von Neurotransmittern im Gehirn erhöht. Außerdem konnte gezeigt werden, dass NADH die kognitive Leistungsfähigkeit und die Stimmung verbessert.

Nach Prüfung der vorliegenden Forschungsergebnisse hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) eine offizielle gesundheitsbezogene Angabe zugelassen, die besagt, dass die Einnahme von NADH die Energieproduktion in den Mitochondrien erhöht.

Vorheriger Artikel
Vitamin B12 Injektion: Anwendung und Wirkung im Detail
Vitamin B12 Injektion: Anwendung und Wirkung im Detail

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder